Bei nur wenigen Helmausführungen (15%) ist bauartbedingt im Kinnpartie - Bereich aufgrund extrem vertieftem Visier oder weit überstehenden Bedienhebelklappen ein Unterschreiten des Mindest - Scheibenabstandmaßes von A = 5mm möglich ! Dadurch besteht die Gefahr, das die rotierende Flügelscheibe mit dem Helm kollidiert. In diesem Fall kann die Regenschutzscheibe entsprechend bis zu 10mm über das Verschieben der Antriebslagerwelle 8. individuell angepasst werden.

Eine entsprechende Umbauanleitung wird mitgeliefert 

Hinweis_DE.jpg
Hinweis_EN.jpg